Das ist Enya - ein braunes Labrador-Retriever-Mädchen. Enya wird am 3. März dieses Jahres 1. Jahr alt. Seit ihrer Geburt hat sie eine Fehlstellung des Hüftgelenkes. Diese Fehlstellung wird dazu führen, dass sie im Alter von spätestens 3 Jahren nicht mehr gehen, und erst recht nicht mehr laufen kann. Enya ist ein Familienmitglied, meine Freundin und meine Partnerin in meiner Firma. Es ist mir ausgesprochen wichtig, dass sie schmerzfrei fröhlich - so wie auf diesem Bild - das Leben geniessen, alles entdecken und sich frei bewegen kann.

 

Aus diesem Grund wird Enya am 2. März dieses Jahres ein neues Hüftgelenk erhalten. Sie wird von Herr Dr. Nico Kipfer in der Tierklink am Kreis in Netstal operiert. Nach der Operation wird sie mindestens 8 Wochen Schonung und Ruhe brauchen. Das bedeutet: Leinenpflicht, nicht herumspringen und hüpfen und Disziplin wahren.

 

Wie Sie sich vorstellen können, wird dies eine harte Zeit - für Enya UND für mich. In den ersten beiden Wochen werden notgedrungen unsere Praxis in Gockhausen schliessen und uns ausschliesslich Enya's Genesung widmen.

 

Drücken Sie uns bitte alle Daumen und begleiten Sie uns auf diesem Weg. Wir werden täglich berichten, wie es Enya geht, was sie so macht und wie sich die Dinge entwickeln.