Der aktuelle Wintertipp für Ihren Hund


Zu dieser Jahreszeit ist die Luft sehr trocken, es ist kalt und oftmals sind die Strassen gesalzen.

 

Helfen Sie Ihrem Hund, indem Sie ihm nach jedem Spaziergang die Pfötchen sorgfältig waschen und trocknen. Kurz in ein wenig lauwarmes Wasser getaucht, können so die Pfötchen von Salz, Schnee und Schmutz befreit werden. Sie verhindern dadurch schmerzhafte Entzündungen z.B. durch feinste Risse zwischen den Zehen. Das Einreiben mit wenig Vaseline hilft zusätzlich, die Pfötchen geschmeidig zu halten.

 

Eine gesunde Luftfeuchtigkeit in geschlossenen Räumen hilft nicht nur Ihrem Hund sondern auch Ihnen. Eine Luftfeuchtigkeit von ca. 45 % sorgt dafür, dass die Schleimhäute nicht austrocknen, wir gut atmen können und uns wohl fühlen.

 

Probieren Sie es aus!!

Winter macht Spass